BMW soll beim FC Bayern einsteigen! Diesen Hammerdeal vermeldet das Manager Magazin und beruft sich dabei auf entsprechende Aussagen des ehemaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber. Der muss wissen, wovon er spricht: Stoiber ist im Aufsichtsrat des FC Bayern vertreten.

BMW soll beim FC Bayern einsteigen – und zwar spätestens 2025! „Beide Seiten haben bereits im letzten Jahr eine Absichtserklärung unterschrieben“, wird FCB-Aufsichtsrat Edmund Stoiber vom Manager Magazin zitiert.

Dieser Deal käme einem regelrechten Erdbeben in der Branche gleich: Bislang war der große Konkurrent Audi aus Ingolstadt sowohl Fahrzeuglieferant des deutschen Rekordmeisters als auch Anteilseigner mit 8,33 Prozent an der FC Bayern München AG.

Diese Anteile sollen in naher Zukunft von BMW übernommen werden. Laut Medienberichten soll der Anteilskauf und das Sponsoring eine Summe von rund 800 Millionen Euro umfassen.

Sowohl BMW als auch der FC Bayern haben diesen Deal bislang noch nicht offiziell bestätigt. Doch schon seit geraumer Zeit pfeifen es die Spatzen von Münchens Dächern, dass sich der Rekordmeister und der Autogigant als zwei Premiumpartner aus München perfekt ergänzen würden.

 

car.de ist auch auf Facebook , Twitter, Instagram und Pinterest vertreten.

Einfach auf den entsprechenden Link klicken, Fan oder Follower werden und keine interessanten Neuigkeiten mehr verpassen.